Frisian Sailing Company

Ihr Aufenthalt auf der Gaia

Personenzahl_Gaia


180730 Gaia - Janine

Im Jahr 2012 wurde die Gaia, ein robuster Zweimastklipper aus der Flotte der Frisian Sailing Company, einer umfassenden Verjüngungskur unterzogen. Besonders durch seine Breite von fast 7 Metern ist das Schiff äußerst geräumig. Die Vielzahl der Doppelkabinen und die geschmackvollen Sitzmöbel sorgen zudem dafür, dass sich die Gäste wie zu Hause fühlen und die Wetterelemente auf angenehme Weise genießen können. Das große Ruderhaus, die ausgezeichnete Stabilität und die hohe Reling der Gaia machen das Schiff auf hoher See zu einem großartigen Aufenthaltsort.

An Deck verfügt die Gaia über einen großzügigen Sitzbereich, in dem Sie die Landschaft, den Wind, der auf die Segel trifft, und die Gischt genießen können. Bei (zu viel) Sonne oder Regen gibt es eine Plane, sodass Sie bei fast allen Wetterbedingungen dennoch an Deck sitzen können.

Die großzügigen Abmessungen und die herzliche Atmosphäre machen die Gaia zu einem hervorragenden Ort für viele Anlässe, z. B. Betriebsausflüge, Teambuilding-Aktivitäten, Schulungen oder Management-Sitzungen. Aber auch für einen Segeltörn mit Familie oder Freunden, einen Jugendverband oder eine Klassenfahrt oder Arbeitswoche sind Sie an Bord der Gaia genau richtig.

An Bord der Gaia sind Sie draußen aktiv, Sie schnappen frische Luft, lassen den Wind um Ihren Kopf wehen und nehmen sich eine Auszeit von Ihrem Alltag!

Segeln auf der Gaia

Jeder ist herzlich willkommen, die Segel zu hissen und die Segelmanöver durchzuführen. Zusammenarbeit und Kommunikation sind von entscheidender Bedeutung. Je besser die Gruppe zusammenarbeitet und kommuniziert, desto schneller führt das Schiff die unterschiedlichen Wendemanöver durch. Segelerfahrung ist nicht notwendig, der Matrose weist die Gruppe an und bringt ihnen die Tricks des Segelns auf einem traditionellen Segelschiff bei. Und zwischen den Segelmanövern bleibt viel Zeit zum Entspannen!

Die Gaia segelt hauptsächlich auf dem IJsselmeer und dem Markermeer. Tagsüber wird gesegelt und am Nachmittag legt das Schiff in einer der gemütlichen Hafenstädte wie Enkhuizen, Medemblik, Hoorn oder Urk an. Hier können Sie an Land gehen, auf einer Terrasse etwas trinken, einkaufen gehen, ein Museum besuchen oder einen Spaziergang oder eine Radtour machen.

Auf dem Wattenmeer ist Texel ein häufig besuchter Hafen. Auch hier ist eine Radtour oder ein Besuch bei Ecomare ein Muss.

Auch die friesischen Binnengewässer meistert die Gaia mühelos, obwohl nicht immer mit vollen Segeln gesegelt werden kann. Es ist jedoch möglich, an einer unbewohnten Insel in einem der Friese Meren anzulegen, auf der sich die Gruppe am Lagerfeuer gegenseitig Gruselgeschichten erzählen oder Lieder singen kann. Sehen Sie sich hier das Fahrgebiet an.

Einteilung

Grundriss der Gaia
Grundriss der Gaia

Im geräumigen, hellen Salon gibt es vier große Tische mit Bänken entlang der Wand. Der Salon bietet Platz für 32 Personen. In entspannter Atmosphäre können Sie tagsüber oder abends gemeinsame Mahlzeiten oder einfach ein geselliges Beisammensein genießen. In der voll ausgestatteten Küche befindet sich auch die Zapfanlage. Die gemütliche und intime Sitzecke gegenüber der Kombüse eignet sich perfekt für einen Drink während des Kochens.

Zwischen dem Salon und den Schlafkabinen befinden sich drei Toiletten und drei Duschen. Die Duschräume bieten ausreichend Platz, um Ihre Kleidung beim Duschen trocken aufzuhängen. Vorne im Schiff befinden sich die zwölf Schlafkabinen, die in sechs geräumige Doppelkabinen, vier Drei-Personen-Kabinen und zwei ebenfalls geräumige Vier-Personen-Kabinen unterteilt sind. Jede Kabine verfügt über ein Waschbecken mit warmem und kaltem Wasser, eine Zentralheizung und ein offenes Bullauge und / oder eine Decksluke. Unter den Betten ist ausreichend Platz, um die Reisetaschen zu verstauen.

All unsere Schiffe sind gut ausgestattet. Hier finden Sie eine Übersicht der Ausstattung auf der Gaia.
Ausstattung Gaia

Die Besatzung

Skipper und Besitzer Rob segelt seit mehr als 15 Jahren auf der Gaia. Die ersten Jahre als Matrose und seit über 10 Jahren als Eigentümer. Er kennt das Schiff und das Segelgebiet wie seine Westentasche und hat für jede Gruppe und für alle Wünsche eine geeignete Route.

Geschichte der Gaia

Die Gaia wurde 1910 in der Van Suijlekom-Werft in Raamsdonkveer gebaut. Das Schiff wurde hauptsächlich für den Transport von Kies, Rüben und Getreide auf den Flüssen im Süden der Niederlande eingesetzt.

Teilen:

HISWA charter ship

Die Gaia ist Mitglied des Hiswa-Vereins; Sie buchen sicher und vertraut! Mehr Informationen finden Sie hier.

Persönliche beratung
logo-mail
Gästebuch

Tom R.

Juni 2019
Vatertag 29.5. - 2.6.19 ab/bis Lemmer, 30 Herren, Skipper Rob und Maat Tabea. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, Schiff, Wind und Wetter super. Wir kommen gerne wieder. Bestnote für alle(s). Tot ziens lieber Rob :-)

Alle Einträge

Catering
Verpflegung

Speziell für Segeltörns haben wir einige leckere Menüs und Gerichte zusammengestellt.

  • Zum strammen Segeln gehört gutes Essen
  • Komplette Verzorgung
  • Persönliche Beratung, aufwandslos organisiert
Verfügbarkeit

Ähnliche Schiffe

Beantra

Beantra

Zweimastklipper - Lemmer
40
28

Beantra

Zweimastklipper - Lemmer
40
28
Vliegende Hollander

Vliegende Hollander

Zweimastklipper - Lemmer
60
34

Vliegende Hollander

Zweimastklipper - Lemmer
60
34
Elegant

Elegant

Zweimastklipper - Kiel
55
30

Elegant

Zweimastklipper - Kiel
55
30
Elizabeth

Elizabeth

Dreimastklipper - Lemmer
60
34

Elizabeth

Dreimastklipper - Lemmer
60
34